Kulturagentinnen und Kulturagenten Schweiz

Im Herbst 2019 und 2020 leiteten Anna Nauer (Figurenspielerin/​Kindergärtnerin) und Nicole Breitenmoser (Theaterpädagogin) eine Lehrer.innenweiterbildung für die Kindergartenstufe.

Die Weiterbildung entstand auf Wunsch der Lehrpersonen mit dem Ziel ihnen spielerische Theatermethoden als Inputs für den Unterricht anzubieten. Die Methoden sind als Grundstock zur Weiterentwicklung durch eigene Ideen der Lehrpersonen gedacht.

Ausgehend vom Titel «Ich, Du und Wir als Gemeinschaft» entstanden verschiedene Themen und Fragestellungen. Ein Fokus lag hierbei auf der Frage, wie eine nachhaltige künstlerische Kraft der Schüler.innen und Lehrpersonen im schulischen Alltag gefördert werden kann. Die Untersuchung der Fragen erfolgte durch praktische und dialogische Aktivitäten, die durch die Kulturschaffenden angeleitet wurden. In dieser Untersuchung erprobten die Lehrpersonen das Sinnliche mittels unterschiedlicher Materialien und Gerüchen als Ausganspunkt für die Entwicklung einer (eigenen) theatralischen Erzählung mit Objekten.

Nach diesen Weiterbildungstagen und im Laufe des Unterrichts konnten die Lehrpersonen und Schüler.innen in einem gemeinsamen Raum der sinnlichen und theatralischen Erzählung gemeinsam weiter forschen. Die Weiterbildung hat sich als wiederkehrendes jährliches Format verankert.